Wer sollte in Ihrem PIM Team sein?

PIM Blog Titelbild

Wer sollte in Ihrem PIM Team sein?

Wer sollte in Ihrem PIM Team sein? 

 

Das beste Ergebnis für das Verwalten Ihrer Daten ergibt sich aus dem perfekten Zusammenspiel zwischen der richtigen PIM Software und dem richtigen Personal.  

Die Zusammenführung Ihres PIM Teams ist ein entscheidender Schritt für den Erfolg eines PIMs. Schon vor der PIM Implementierung sollten Sie Identifizieren wer dieses hegt und pflegt.  

Eine PIM Implementierung umfasst in Ihrem Unternehmen ein Zusammenspiel der folgenden Punkte: 

  • Mitarbeiter 
  • Daten 
  • Prozesse  
  • Systeme  

 

 

 

Sie stehen kurz vor der PIM Einführung und haben noch eine Menge Fragen. Kein Problem! Wir möchten Ihre größten Fragenzeichen diesbezüglich klärenUm herzauszufinden wer in Ihrem PIM Team sein sollte, müssen Sie zunächst Ihren derzeitigen Prozess klären und verstehen.   

Dazu haben wir Ihnen etwas zusammengestellt. Die ersten beiden wichtigen Punkte, die geklärt werden müssen, sind folgende:  

 

1. Relevante Interne Bereiche und Datenbestände identifizieren  

Hier sollten Sie Ihre internen Prozesse identifizieren und unter die Lupe nehmen. Darunter fallen folgende Fragen:  

  • Wo kommen die Daten her? (Lieferant?) 
  • Wer beschafft die Daten?  
  • Wo werden die Daten derzeit gepflegt? 
  • Wer pflegt die Daten?  
  • Wo werden diese Daten gebraucht/verwertet.  
  • Werden in Zukunft mehr Daten benötigt? 

    Eine Skizze des aktuellen Datenflusses kann bei der Klärung solcher Fragen behilflich sein 

    2. Identifizieren der Medienbestände  

    • Werden mehr Medien benötigt bzw. sind diese schon vorhanden? 
    • Wie viele unterschiedliche Bilder sind vorhanden?  

       

      Sie haben Ihre Geschäftsprozesse analysiert und alle offenen Fragen geklärtDurch die oben genannten Fragen haben Sie sicherlich herausgefunden, dasdie Entwicklung, die Marketingabteilung und die Verkaufsabteilung jeweils für einen bestimmten Teil der Produktdaten Verantwortung tragen 

      Eine erfolgreiche PIM Implementierung setzt voraus, dass Sie die Mitarbeiter des zukünftigen PIM Teams sorgfältig auswählen und zusammenbringen. Denken Sie aber immer daran – zu viele Köche verderben den Brei. 

      Erfahrungsgemäß haben wir festgestellt, dass die folgenden Mitarbeiter zusammen ein effizientes PIM Team bilden:  

       

       

      1. Produktmanager und Kategoriemanager

      Als Produktverantwortliche kennen Produkt-/Kategoriemanager die Besonderheiten des Produkts. Von den Spezifikationen bis hin zum Kundenfeedback und Kundenpräferenzen. Sie haben einen umfassenden Überblick über die gesamte Produktreise und sind damit ein wichtiger Bestandteil bei der PIM Einführung 

       

      1. Katalogmanager

      Katalogmanager interagieren täglich mit Produktinformationen und gewinnen so ein umfassendes, lückenloses Wissen über die Architektur der Produkte und Angebote im Sortiment. In den meisten E-Commerce Bereichen ist ein Katalogmanager dafür verantwortlich, Verkaufsangebote wie den Sommerkatalog oder den Winterkatalog bereitzustellen, was ihn zu einer wichtigen Brücke zwischen ProduktVertrieb und Marketing macht.  

      Katalogmanager neigen auch dazu, sich mit Inhalten wie Bezeichnungen, Datenformaten und dergleichen vertraut zu machen. Sie sind deshalb ein definitives Must-HHHH   ave in jedem PIM-Team, denn Sie sind in Sachen Genauigkeit, Relevanz und Vollständigkeit der Daten ein großer Pluspunkt 

       

      1. Lieferanten und Beschaffungsteams

      Ein PIM ist nur so gut wie die Daten, die darin stecken. Viele dieser Daten stammen von Lieferanten und werden darüber hinaus in unterschiedlichen Formaten und Weisen zur Verfügung gestellt. Unter anderem sind die gängigsten B2B Katalog oder Produktdaten Formate folgende: z.B. CSV, XLSX, XML, BMEcat 

      Halten Sie ein Auge darauf, dass das Katalogteam diese Formate je nach Bedarf neu strukturiert und versuchen Sie das Beschaffungsteam oder den Lieferanten selbst bei dieser Umstrukturierung einzubinden So können Sie sich der Unterschiede bewusstwerden und können diese berücksichtigen. Erfolgreiche Integration von externen Lieferantendaten ist ein bestimmender Faktor für die Effizienz des PIM Systems.  

       

      1. Produktentwicklung 

      Für produzierende Unternehmen ist es durchaus von großem Vorteil, wenn Mitarbeiter aus dem Produktentwicklungsteam an Ihrem Meeting teilnehmenIn-House entwickelte Produkte durchlaufen bis zur Fertigstellung verschiedenste Stationen. Diese Informationen werden in einem Product-Lifecycle-Management Tool gesammelt. Die technischen Informationen aus dem PLM Tool (wie z.B. Länge, Höhe, Breite, Technische Produktbeschreibung, Gewicht usw.) können für Ihr Produktdatenmodel und Ihre Datenstrukturierung von Vorteil sein.  

      Mitarbeiter des Produktentwicklungsteams kennen die anfänglichen Produktinformationen, dessen Spezifikation und den Entstehungsprozess besser als andere Abteilungen. Deswegen ist es für produzierende Unternehmen ein definitives Must-Have Mitarbeiter der Produktentwicklung im PIM Team zu haben 

       

      1. Vertriebsmitarbeiter  

      Vertriebsmitarbeiter haben oft Kontakt mit dem Kunden und wissen dadurch, welche Fragen die Kunden zu den angebotenen Produkten stellen. Dies kann Ihnen in der Gestaltung der Produktinformation behilflich sein. Vetriebsmitarbeiter kennen sich mit den Gesuchen und Wünschen der Kunden aus und helfen dabei relevante Informationen an den richtigen Stellen bereitzustellen, sodass der Kunde diese entsprechend schnell finden kann.  

       

      1. Marketingmitarbeiter 

      Neben den Vertriebsmitarbeitern, den Katalogmanagern und den Produktmanagern ist es ebenso wichtig Mitarbeiter des Marketingteams miteinzubeziehenDiese haben oft den direkten Draht zur E-Commerce Shop/Plattform und erstellen Print oder Onlinekataloge und pflegen wahrscheinlich zum derzeitigen Zeitpunkt die Produktdaten auf umständlichen Wegen in Excel/CSV-Tabellen, Datenbanken und/oder anderen Systemen.  

      Diese Mitarbeiter haben den besten Überblick darüber, wie schnell ein Produkt am Markt platziert werden kann. Sie kennen die E-Commerce Prozesse und kennen darüber hinaus was angereichert wird oder was für die einzelnen Prozesse an Produktdaten fehlen.  

      Die Marketingmitarbeiter tragen alle Produktdaten zusammen und reichern diese mit Bildern und zusätzlichen Informationen anDiese Mitarbeiter sind unter anderem für das SEA zuständig und bringen hier Wertvolle SEO Erfahrung mit.  

      Aufgrund tiefer Erfahrungswerte sind Marketingmitarbeiter Schlüsselfiguren in Ihrer zukünftigePIM Landschaft.  

       

      1. IT Experten 

      Last but definitely not least, die IT ExpertenWas ist eine PIM-Implementierung ohne IT Team? Einfach gesagt… ein Desaster Ihre IT Experten werden nicht direkt im Geschäftsprozess mit Produktdaten oder ähnlichem hantieren, allerdings muss der Prozess für die Übermittlung der Daten und deren Ergebnisse auch für die IT Mitarbeiter klar sein.  

      Die IT Mitarbeiter werden federführend für die Einrichtung und die Installation verantwortlich sein. Hier ist es wichtig, dass Sie sowohl interne IT-Mitarbeiter undsollten Sie Hilfe benötigen, auch externe IT-Experten miteinbeziehenDie internen IT-Mitarbeiter haben die bestehende Systeminfrastruktur und die bestehenden Prozesse im Blick. Die Externen IT Experten haben das neue System (neue Infrastruktur/des PIMsund dessen Prozesse im Überblick.  

      Diese müssen ohne großen Aufwand und Auswirkungen an alte oder neue Prozesse angeknüpft werden. Suchen Sie an dieser Stelle Hilfe von erfahrenen PIM und IT Experten um dies so reibungslos wie nur möglich zu gestalten.  

       

      Unser Tipp: Unter anderem ist es auch am Anfang durchaus hilfreich andere Abteilungen oder Teams einzuladen, wie z.B. Kundenservice oder die RechtsabteilungBrainstorming ist in der Anfangszeit Ihr bester Freund.   

       

      Das sind also die Schlüsselspieler Ihres PIM TeamsWir hoffen, dass wir die großen Fragezeichen klären konnten. Sollten Sie dennoch Fragen oder Tipps haben, lassen Sie es uns wissen. Der nächste Teil unserer PIM Reihe lautetDie Rollenverteilung und Workflows innerhalb des PIMTeams 

      Werden auch Sie jetzt wieder Herr Ihrer Daten und implementieren Sie ein durchstrukturiertes und zentrales PIM. Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns von Ihnen zu hören.  

      Sie haben sich noch nicht für ein PIM entschieden und benötigen mehr Informationen bezüglich der 6 wichtigsten und unverzichtbaren Pim Funktionen 

      Dann geht’s hier lang.  LINK 

      Sie möchten wissen was ein PIM ist und haben Rund ums Thema PIM noch offene Fragen? Dann können Sie unseren Artikel 6 Gründe für ein PIM lesen oder schreiben Sie uns eine Mail mit Ihrem AnliegenWir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück